Translate

Donnerstag, 12. Juli 2012

Festival - Ruisrock in Turku:

Hauptziel des Festivals war für Finns, Snoop Dog beäugen und behören zu können, sowie Robin (auf finnish-französisch Roboir), der neue Star in Finnlands Jugendlichen Kreisen. Tja, wir sind doch auch nicht mehr so die Zeltschläfer, deshalb haben wir es vorgezogen in einem Hotel in Turku zu schlafen. Der Tag war ziemlich verregnet, doch ich war gar nicht so genervt deswegen. Hatten wir doch diese tollen ökologischen Regenmäntel vorort gekauft. In Finnland ist es auch gesetzlich vorgegeben, dass alkoholische Getränke nur in den dafür vorgesehenen Bereichen konsumiert werden dürfen. Dh. kein herumgesaufe vor der Bühne!

Geburtstags-Stößchen im Hotelzimmer.
 Sprakling wine:
 Robin - Roboir, leider nicht gezoomt. Doch der Junge ist voll abgegangen! Und wir können in 10 Jahren sagen: "Oh ja, an den erinner ich mich noch, wir haben ihn mal live gesehen."

 Die Einzige unserer Herde mit dem einzig vernünftigem Schuhwerk für diesen Tag.


... und noch einmal ein Überraschungs-Geburtstags-Stößchen.
Ich nenne das Bild: die reine Entzückung



 So, deswegen sind wir ja hier: wg Snoop Dog - aber vorher noch verkleiden! Total wichtig sind die "Grills"







 ... und natürlich auch der passende MOVE!

 ... endlich!! Snoop










Und weils so schön war, spielen wir im Hotel auch Snoop Dog! (Die Verkleidung hält noch immer).

Der Star bei der Abreise:




















Zu unserer Verwunderung sind im Zoo in Korkeasaari keine "Grills" erlaubt. Wahrscheinlich weil das die Tiere blenden und sie somit erschrecken würde.

1 Kommentar:

  1. super verkleidung. geht aber auch nur ohne amalgamplomben.. ;-)

    AntwortenLöschen